Inspiriert vom Skandinavien-Stil

Geometrische Formen im Bad liegen im Trend

Sie lieben reduziertes Design mit präzisen Linien und Flächen? Schätzen eine geometrische Gestaltung, die optisch für Ruhe sorgt? Damit liegen Sie auch im Bad genau im Trend! Architektonische Klarheit überzeugt immer mehr Bad-Fans durch ein aufgeräumtes Erscheinungsbild. In diesem skandinavisch inspirierten Trend ist viel Platz für individuelle Akzente. Design mit Ecken und Kanten.

Baño moderno basado en formas geométricas.
Das trendige Bad liebt die geometrischen Formen. Gemeinsam mit einer puristischen Architektur schafft das klare Design eine ruhige Stimmung im Badezimmer. \(Foto ©Bette\)

Geradlinige Gestaltung bringt Ruhe und optische Erholung

Im Bad zeigt sich dieser Trend in einem Zusammenspiel von rechten Winkeln und präzisen Konturen, die den Raum optisch gliedern. Das Design ist von Formen der Architektur inspiriert und verleiht dem Bad eine unaufgeregte und wertige Ausstrahlung. Durchgängige Raumgestaltung, bei der Flächen ineinander fließen, unterstützt den Trend. Badarmaturen und Brausen, die auf klare Geometrie setzen, komplettieren diese Stilwelt.

Armaturen und Brausen für ein geradliniges Ambiente

Besonders beliebt sind aktuell Badobjekte mit kubischer Formensprache. Das zeigt sich in den geraden Flächen und scharf geschnittenen Kanten der neuen Badarmaturen-Linie Metropol. Die Betonung rechter Winkel führt diese hansgrohe Linie konsequent fort. Waschtische mit dünner Wandstärke und eckiger Grundform unterstreichen den geometrischen Stil zusätzlich. Die puristische Formensprache wird gern mit Beton oder Fliesen in Betonoptik kombiniert, die ebenso im Trend liegen. Auch Stein in großen Formaten ist ein natürlicher Design-Partner, der dem klaren Stil etwas Wärme verleiht. Reduzierte Farbigkeit von dezenten Naturtönen bis hin zu Schwarz-Weiß unterstützt die Konzentration auf exakte Geometrie.

Design mit eindeutiger Handschrift.

Die Badeinrichtung mit ausdrucksstarken Armaturen der Linie Metropol und kubischen, skulpturalen Objekten erzeugt ein klares, harmonisches Bild.

Ambiente mediterráneo con grifería de pie.

Geradlinigkeit ist wohltuend

Hochwertige Inszenierung

Durch geometrische Formen lassen sich höchst individuelle Akzente setzen: So ist der quaderförmige Waschtisch als skulpturale Säule ein Highlight und wird durch den bodenstehenden Waschtischmischer der Linie Metropol perfekt inszeniert. Der Einhebel-Wannenmischer aus derselben Linie ist die perfekte Ergänzung dazu und passt zur freistehenden Badewanne. In der Dusche wird das herausstechend geradlinige Design der quadratischen Kopfbrause Raindance E zum markanten Blickfang im modernen Bad. Die weitläufigen, ebenen Oberflächen der Brause bilden zusammen mit der Armaturenlinie eine perfekte Kombination. Komplettiert wird das Duschvergnügen durch die flächige Duschsteuerung, die sich mit ihrer schlanken Silhouette in die Wand integriert. Das Design zitiert Formen moderner Architektur. Bei allen diesen Entscheidungen punkten hansgrohe Badarmaturen mit präziser Geometrie, zurückhaltender Formensprache und höchster Funktionalität, die das markante Bad-Design sinnvoll ergänzen.
Un socio fiable

Encuentre aquí su tienda más cercana